Graphic Recording einer wissenschaftlichen Diskussion in Stuttgart

Das Recording war auch für mich eine fast schon
globale Herausforderung

Am Fraunhofer-Institut in Stuttgart bekam ich die Gelegenheit, eine wissenschaftliche Diskussion über zwei Stunden zu recorden. Da ich leider erst am Tag selbst morgens anreisen konnte, blieb keine Zeit der Vorbereitung und sobald das Papier aufgespannt war, ging es los. Das war das thematisch schwierigste Recording, das ich bisher angefertigt hatte. Sieben Arbeitsgruppen stellten ihre sehr akademischen Ergebnisse vor und jedesmal entwickelte sich daraus eine nicht vorhersehbare Diskussion, in der auch viele Bezüge zu zuvor gesagten Meinungen hergestellt wurden. Aufgrund der leidenschaftlich geführten Diskussion und der beschränkten Papierfläche war ich im Laufe der Zeit zur großen Verdichtung gezwungen. Herausgekommen ist ein vielleicht auf den ersten Blick etwas chaotisches Recording, das es aber gut erlaubt, die Diskussion wieder nachzuerleben. Über die Farbgebung habe ich dann im Nachgang versucht, die Bezüge zwischen den Arbeitsgruppen herzustellen und die Kernaussagen hervorzuheben.

Visuelle Grüße,

Wolfgang Irber        www.visual-recording.eu

zwei Mitschriften von 2 h Diskussion auf zwei einzelnen Metaplanwänden
Die Diskussion in zwei Postern (rechts ist Poster 1)
hier sind die Kernpunkte und Kernkonflikte herausgestellt
Hier habe ich das eigentliche Ergebnis deutlich herausgestellt

 Wolfgang Irber  –  www.wirber.de

Published by

Wolfgang Irber

Business-Illustrator

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s