the-whole-thing
Drei Tage Konferenz in der Zusammenfassung

Mein Angebot im Bereich der Live-Visualisierung

G r a p h i c   R e c o r d i n g

Seit 9 Jahren arbeite ich als freiberuflicher Live-Visualisierer auf Deutsch und Englisch im In- und Ausland. Aus Neubeuern im Umland von München kommend zeichne ich entweder ganz klassisch analog auf Papier mit Zeichenwand von Neuland oder digital mit Photoshop auf einem Tablet. Wenn Sie es wünschen, verwende ich auch Kapaplatten als Zeichenhintergrund. Ob Workshop, Plenumsvortrag, große oder kleine Sitzung, Strategieworkshop oder ein Brainstorming, ich arbeite für Sie auf jeder Form von Zusammenkunft.

Z u s a m m e n f a s s u n g   d e s   T a g e s

Wenn Sie es wünschen, fasse ich den Tag am Ende der Veranstaltung gerne vor Publikum zusammen und verwende dafür die erstellten Zeichnungen. Durch die Art der Zeichnungen ist die Zusammenfassung unterhaltsam und lehrreich zugleich und bildet einen schönen Abschluss des Tages.

V i s u a l   F a c i l i t a t i o n

Viele Jahre war ich hauptberuflich als Seminarleiter tätig und bin es daher gewohnt, Gruppen zu leiten und zu moderieren. Gerne kann ich Sie in der Seminarleitung unterstützen und gleichzeitig mit visuellen Inhalten die Kommunikation verbessern. Mehr über mich und meinen beruflichen Hintergrund finden Sie im Hauptmenü unter Über mich | Kontakt.

Graphic-Recording-Bonn by-Wolfgang-Irber-for-GIZ-at-COP23-2017v2
Klimakonferenz

Was sind meine bevorzugten Themenbereiche?

themen graphic recordingBedingt durch meinen beruflichen Werdegang liegen meine Interessenschwerpunkte im Bereich Technik, Digitalisierung, Computing, Wissenschaft, Wirtschaft, Finanzen, Kunst, Leadership, Prozessoptimierung, Visions- und Strategie-Vermittlung sowie im Change-Management. Für neue und auch komplexe Themen kann ich mich immer begeistern, fragen Sie einfach nach.

Wie ist mein Zeichenstil?

zeichenstil graphic recordingJeder Graphic Recorder hat seinen eigenen Stil. So auch ich. Ganz bewusst versuche ich unnötig dichte Wimmelbilder zu vermeiden und die live erstellten Bilder so weit als möglich zu gliedern. Farbe setze ich reduziert ein und sie dient der Gliederung. Menschen stelle ich in der Regel mit Gesichtern dar, um die Emotion in den Inhalten zu reflektieren. Lesbarkeit, Gliederung und Humor sind meine wichtigsten Kriterien.

Grundsätzlich geht es mir nicht um die einfache Verknüpfung von Wort und Bild, sondern das Bild-Element soll in Verbindung mit dem Wort eine Geschichte erzählen. Am Ende des Tages entsteht natürlich ein Graphic Recording mit vielen Informationen. Doch es hat eine Struktur und erzählt viele kleine Geschichten. Immer wieder ist es gerade eine dieser kleinen Geschichten, die vom Publikum besonders geliebt werden.

Was ist mein Anspruch beim Graphic Recording?

anspruch-beim-graphic-recordingFür mich steht immer die Entwicklung eines Gesamtbildes im Vordergrund. Die Kernaussagen müssen in eine attraktive Visualisierung eingebettet sein. Dafür ist natürlich etwas Planung und eine gute Absprache mit dem Kunden notwendig. Es geht mir nicht einfach um ein buntes Bild mit vielen Illustrationen, sondern um eine vernünftige und auch hinterher lesbare Zusammenfassung von Kernaussagen, zum Nutzen meiner Kunden.

Woher kommen meine Kunden?

Kunden graphic recordingMeine Auftraggeber sind meist international tätige Großunternehmen oder erfolgreiche Mittelständler. Zur Zeit bin ich meist im Großraum München, Stuttgart, Düsseldorf, Berlin und Zürich unterwegs. Gerne erhalte ich auch Anfragen von Universitäten oder Stiftungen. Mehr Information zu meinen Kunden finden sie im Hauptmenü unter Referenzen.

Graphic-Recording-Architektentag-Wolfgang-Irber
Graphic Recording am Architektentag in München zur Stadtplanung