Mein Surface Pro ist für mich wie ein Schweizer Messer. So vielseitig war das Arbeiten am Computer noch nie.

Ein Microsoft Surface bekommen. Und jetzt?

Was mache ich mit Touch und Stift? Wie setze ich es kreativ und produktiv ein?
In vielen Firmen werden derzeit mehr und mehr Surface-Geräte von Microsoft angeschafft und ersetzen den klassischen Laptop. Aber was vergessen wird: es handelt sich um eine Gerätekategorie mit neuen Möglichkeiten. Touchscreen und Stift erfordern neue Bedienungsroutinen im Vergleich zum klassische Laptop. Ein Surface ist zwar auch ein Laptop, und doch so viel mehr. Es ist wie der Umstieg vom Auto auf ein Flugzeug, doch anstelle zu fliegen, fährt man weiterhin auf der Straße und verschenkt das zusätzliche Potential. Die meisten nutzen weder den Touchscreen noch den Stift und bleiben bei Maus und Tastatur.

Machen Sie den „Flugschein“ und fliegen Sie Ihren Kollegen/Innen davon!
Lernen Sie die Benutzung von Stift und Touchscreen in einer Schulung und steigern Sie Ihre Kreativität und Produktivität, und damit auch den Spaß im Umgang mit Ihrem Windows-Tablet. Leben Sie die Digitalisierung und zeigen Sie anderen, was derzeit möglich ist.

Kurs-Microsoft-Surface

An wen richten sich die Schulungen?

Motivierte Mitarbeiter, die daran interessiert sind, neue Wege in der Bedienung eines PCs zu gehen und Stift wie Touchscreen innovativ und kreativ im beruflichen Umfeld in vielen Programmen, in der Team-Zusammenarbeit und bei Präsentationen einzusetzen.

Graphic-Recording-mit-dem-Surface

Was können Sie nach dem Besuch der Schulung?

  • Sie haben ein allgemeines Verständnis von den neuen Möglichkeiten, die Stift und Touchscreen bieten.
  • Sie können den Stift optimal einrichten und konfigurieren.
  • Sie kennen die Einsatzmöglichkeiten in den Bordmitteln von Windows 10.
  • Sie wissen wie der Stift in gängigen Programmen wie MS Word, MS PowerPoint, MS OneNote, PDF, etc. genutzt werden kann.
  • Sie haben einen Überblick von wichtigen und kostenlosen Apps aus dem Store, in denen der Stift sinnvoll eingesetzt werden kann.
  • Sie sind in der Lage mit Teams über die Entfernung visuell und interaktiv zusammenzuarbeiten.
  • Sie haben einen SurfaceHub in der Firma? Nach der Schulung werden Sie es endlich auch mit all seinen Möglichkeiten nutzen.
  • Ihre Präsentationen werden mit dem Stift informativer und interaktiver.
  • Sie kennen einfache Apps für die Erstellung von kleinen Zeichnungen. Wenn Sie mehr Informationen zum Einsatz zeichnerischer Mittel haben möchten, kann ich das Seminar mit einem anderen Kurs aus meinem Portfolio über die Kunst der Visualisierung verbinden.
  • Sie können das Surface drahtlos mit der Projektion, dem TV oder einem anderen Win10-PC verbinden.
  • Sie erkennen technische Probleme mit Stift und Touchscreen und wissen sie zu beheben.
  • Sie sind dem papierlosen Büro ein großes Stück näher gekommen.
  • Digitalisierung ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wird von Ihnen auch gelebt.

Jeder Kursteilnehmer ist nach Kursende in der Lage, Stift und Touchscreen sinnvoll zu nutzen. Sie lernen am Beispiel von etablierten Arbeitsabläufen und Beispielen aus meiner beruflichen Erfahrung. Dabei soll nicht nur die eigene Produktivität gesteigert, sondern auch der Stift als wertvolles Werkzeug erkannt werden, das die eigene Kreativität unterstützt. Denn der Stift kann in Windows 10 bereits oft und in Zukunft immer öfters eingesetzt werden.

beim-Zeichnen am Surface

Was ist meine Kompetenz in Sachen Surface?

In meinem „früheren Leben“ war ich nicht nur technischer Trainer bei Nortel Networks in München  (2000-2006), ich habe auch damals bereits ein externes WACOM-Tablet für Zeichnungen während der Präsentation in den Schulungen genutzt. Mit dem beruflichen Umstieg zum Unternehmensillustrator 2010 habe ich die Surface-Geräte von Beginn an interessiert verwendet und mit dem Surface Pro2 2012 schließlich mein altes WACOM-Intuos-Zeichentablet in den Ruhestand geschickt. Seit Dezember 2015 ist ein Surface Pro4 mein alleiniger PC und Zeichenblock. Auch ich musste den Umgang mit Touchscreen und Stift erlernen. Denn leicht bleibt man in alten Gewohnheiten stecken. Heute kann ich es mir gar nicht mehr anders vorstellen. Wozu ich Jahre brauchte, möchte ich Ihnen gerne in einem Tag mitteilen. Machen Sie aus Ihrem Surface ein Kreativitäts- und Produktivitätswerkzeug!

Übrigens, regelmäßig schreibe ich über meine Erfahrungen im Blog unter der Kategorie Microsoft Surface.

hoch-konzentriert

Wie können Sie diesen Kurs buchen?

I n h o u s e   Seminare

Gerne kommen ich zu Ihnen in die Firma und stelle für Ihre Bedürfnisse ab 3 Teilnehmern ein Seminar für Sie vor Ort zusammen

KOSTEN: bitte lassen Sie sich von mir ein individuelles Angebot erstellen

O f f e n e   Kurse

Derzeit biete ich keine offenen Kurse an. Die Nachfrage ist leider zu gering. Doch erreichen mich immer wieder Hilferufe von Personen, die sich ein Surface für die Erstellung von einfachen Zeichnungen gekauft haben und nicht wissen, wie sie vorgehen sollen. Ich arbeite gerade an einem Blogeintrag, um hier in Zukunft etwas Hilfestellung zu leisten.

mein-Arbeitsplatz

Kursvoraussetzung

Sie sollten im Besitz eines 2-in-1-Gerätes sein. Das kann ein Surface Go, Surface Pro oder Surface Book sein. Ein Surface Laptop ist weniger geeignet, da der Bildschirm nicht abgenommen werden kann. Und Sie müssen unbedingt einen Stift haben. Ähnliche Geräte von Dell, Samsung oder Lenovo, die mit Windows 10, Touchscreen und Stift bedient werden können, eignen sich ebenfalls.

mit-dem-Surface