Sobald wir die Augen aufschlagen, versucht unser Gehirn die Reize auf der Netzhaut zu interpretieren. Wir nennen das Sehen, aber es ist nur eine Illusion des Gehirns.

Warum sind Bilder so wichtig für uns?

    • Wir wachsen mit Bildern auf, doch wie sehen wir Bilder?
    • Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir sehen?
    • Warum sehen wir so, wie wir sehen?
    • Warum sind Bilder für uns so wichtig?
    • Wie leicht kann das Gehirn getäuscht werden?
    • Wie objektiv sehen wir überhaupt?
    • Wie lassen sich Notizen und Mindmaps optimieren?
    • Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für unseren beruflichen Alltag?

Interaktiv, spannend und lehrreich

All diese Fragestellungen lassen sich unterhaltsam in interaktiven Vorträgen erarbeiten.
Die Dauer der Vorträge kann von 45 min bis 90 min variieren.
Der Vortrag kann auch mit einem Kurs zum Thema Visualisierung erweitert werden.
Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot an.