Als Illustrator drei Tage auf einer Messe und wie ein Weltraumbild davon entsteht


2. Januar 2019 Ich war als Messe-Zeichner für die SAP-TechEd-Messe in Barcelona gebucht. Drei Tage, 3000 Entwickler, viele Hallen. Meine Aufgabe: zeichne ein Bild, das den Spirit der Developer’s Garage auf der Messe einfängt.  Tag 1: Graphic Recorder an Muse: suche Inspiration und Ideen Die Zeichenfläche war definiert. Und mehr Information gab es dazu nicht. … Continue reading Als Illustrator drei Tage auf einer Messe und wie ein Weltraumbild davon entsteht

Sinn und Unsinn von Graphic Recording: ist das Information oder ist das Kunst?


24. Dezember 2018 Ein Plädoyer für mehr Übersichtlichkeit Mittlerweile sieht man sie sehr oft auf Tagungen. Menschen mit großen Papierbahnen, die neben dem Geschehen stehen und Strich für Strich große Poster erzeugen: meterweise bunte Bilder, Kombinationen aus Text und Illustration. Artikel erscheinen darüber in Zeitungen, und immer mehr Tagungsorganisatoren wünschen sich ebenfalls ein Graphic Recording. … Continue reading Sinn und Unsinn von Graphic Recording: ist das Information oder ist das Kunst?

Wie könnte die Zukunft von Graphic Recording aussehen?


4. Juni 2018 Diese Frage beschäftigt mich seit Beginn meiner Tätigkeit als Graphic Recorder. Etwas, das es so vorher nicht gab, ist plötzlich extrem gefragt. Und so sehr mich die momentane Entwicklung freut, und auch der allgemeine Trend zur Visualisierung, hat das so eine Zukunft oder muss es sich weiter entwickeln?  Die Situation heute Ein … Continue reading Wie könnte die Zukunft von Graphic Recording aussehen?