Wenn man als Graphic Recorder sein Bild erklären darf


Es ist für mich immer etwas besonderes, wenn ich als Graphic Recorder gegen Ende der Veranstaltung mein Bild erklären darf. So erfährt das Bild eine tolle Wertschätzung und wird mit seinen Kernaussagen zusätzlich verstärkt im Event verankert. Hinterher ist das Bild beim Empfang allen zugänglich und es entwickeln sich interessante Diskussionen zu den visualisierten Kernthemen. … Continue reading Wenn man als Graphic Recorder sein Bild erklären darf

High-Speed Graphic Recording auf einem Workshop in Holzkirchen


Die Zusammenfassung von Workshop-Inhalten ist immer eine Herausforderung, da die Ergebnisse in kurzer Zeit präsentiert werden und alles wichtig ist. So auch in diesem Fall. Und was habe ich daraus gelernt: schneller geht immer! Dafür hatte ich vorher beim Vortrag über Graphic Recording und Visualisierung überzogen. Ausgleichende Gerechtigkeit! Wolfgang Irber  –  http://www.wirber.de

Graphic Recording auf einer Finanzveranstaltung in Frankfurt


Auf einer Finanzveranstaltung in Frankfurt durfte ich 9 Vorträge auf Kapaplatten visuell umsetzen. Als ich den Auftrag bekam dachte ich zuerst, die Themen werden wohl eher schwierig umzusetzen sein, da sicher zu fachlich und zu trocken. Doch genau das Gegenteil war der Fall. Die Veranstaltung war mit mehr Humor ausgestattet, als viele andere und hat großen … Continue reading Graphic Recording auf einer Finanzveranstaltung in Frankfurt

Wie Graphic Recording viel Unverständliches wieder verständlich macht: Post-Graphic Recording in Salzburg


eine Tageszusammenfassung als Post-Graphic Recording Wenn internationale Experten zu einem Thema zusammenkommen und diskutieren kann es schwierig werden: wie bei einer mehrtägigen Konferenz Anfang Mai. Viele Teilnehmer gaben im persönlichen Gespräch zu, oft den Faden zu verlieren, so speziell waren die Themen. Dabei waren sie vom Fach. Und so war auch in diesem Fall für mich … Continue reading Wie Graphic Recording viel Unverständliches wieder verständlich macht: Post-Graphic Recording in Salzburg